Monika Schiwy

Lebensbejahend, abstrakt, ausdrucksstark und kraftvoll bringt Monika Schiwy ihre Kunst in die Welt. In ihren Werken verdichten die mitunter balkendicken Linien die malerischen Bildräume und sehen sie in Kraft- und Energiefelder. Groß und offen kommen die Bilder dem Betroffenen entgegen mit starken Farben und bewegt, teils dreidimensional wirkenden Oberflächen.
Offenheit und Gestalten im Kreativen Prozess, den eigenen Ausdruck finden, gehören die Künstlerin Monika Schiwy in Einzel- und Teamsitzungen die Menschen, die zu ihrem ins Atelier kommen. In der Regel zu Terminen Terminen geht es Monika um die Begegnung und das Sein im Moment. Es geht darum, in der Wahrnehmung des Kontakts zu sich und der Welt auf andere Kunst zu erleben.Mit allen Sinnenfolgen ist für Monika wichtig und so hat sie ihr Atelier im naturnahen, bestimmte Ambiente des guten Gutshofes Haus Coerde gehören.

Die Künstlerin weiß: Wenn Worte hören, kann die Bild-Sprache eine Möglichkeit sein, sich ausdrücken. Über die Farben, Formen und Symbole finden wir Zugang zu unserer Seele. Monika regt an, sich in den Prozess zu geben und sich einer Gestalt anzunähern ... einfach kreativ zu sein. Ohne Druck - ohne Thema - ohne Ziel! Spüren, wahrnehmen war uns nicht wahr.

Um die Gezeiten des Lebens wissend, die Künstlerin, dass es eine Kraft gibt, die in uns schlummert, welche, auch wenn sie im Moment noch nicht in der Lage sind, im neuen Tun werden können.Sie regt an, neue Wege zu beschreiten, sich verhaltenassen, den eigenen Weg zu finden.

Geschichte Haus Coerde

raum-muenster.de

monika-schiwy.de | Copyright 2020